Deutsches Unternehmerforum

Unternehmerforum und Wirtschaftsforum
für Unternehmer, Manager und Business
Inhalt Fachbeitrag


 

Arbeitssicherheit / Arbeitsschutz
 
Von: Ute Steffenhagen, QCONSYS

 
Jedes Unternehmen, auch Kleinstbetriebe sind nach dem Siebten Sozialgesetzbuch (SGB7) dazu verpflichtet Arbeitschutz zu betreiben, bzw. auf die Arbeitssicherheit zu achten.
 
Auch ein "Ein-Mann-Unternehmer" muss für sich selbst und erst recht, wenn Mitarbeiter tätig werden, ein Mindestmaß an Arbeitssicherheit gewährleisten. Mit dem ersten Mitarbeiter ist eine Anmeldung bei der jeweils zuständigen Berufsgenossenschaft erforderlich. Ein-Mann-Unternehmen können sich auch freiwillig versichern lassen.
 
Für viele Tätigkeiten gibt es Vorgaben und darüber hinausgehende Empfehlungen, wie ein Arbeitsplatz zu gestalten ist, damit man selbst oder der Mitarbeiter keine Schäden oder gar eine Arbeitsunfähigkeit erleidet. Es gibt Vorgaben zu Vorsorge und zur Schulung und Bewusstseinmachung für die von einer Tätigkeit ausgehenden Gefährdungen. Der gesamte Bereich Prävention ist auch eine Verpflichtung für ein Unternehmen für Arbeitschutz im Unternehmen zu sorgen und die Mitarbeiter zu einem risikoarmen Verhalten anzuhalten.